Singlebörse: So gelingt die erste Kontaktaufnahme

Letzte Aktualisierung : Oktober 6, 2017

erste kontaktaufnahme single

Sie haben ein ansprechendes Profil gefunden und verfassen die erste Nachricht an ihren möglichen Traumpartner – doch Sie sind unsicher, was Sie schreiben sollen? Keine Angst, hier haben wir wertvolle Tipps für Sie zusammengestellt, mit denen Sie einige Fehler beim Online Dating vermeiden können.


Zuallererst, bedenken Sie, dass  Sie höchstwahrscheinlich nicht der einzige sind, der ihm/ihr Nachricht schreibt. Sie müssen also aus der Masse herausstechen, damit Ihrer Nachricht Aufmerksamkeit geschenkt wird. Denn nichts wäre ärgerlicher, als wenn Ihre Mitteilung gar nicht erst beachtet wird.
Wie können Sie also in einer Singlebörse erfolgreich Kontakt aufnehmen?

Stellen Sie sich vor: welcher Single-Typ sind Sie?

Stellen Sie sich selbst in ein paar kurzen Sätzen vor. Achten Sie darauf, nicht nur Ihr Profil zu wiederholen, sondern auch andere Dinge zu erwähnen. Erzählen Sie ein bisschen über sich, aber auch nicht zu ausführlich. Die erste Kontaktaufnahme mit einem anderen Single ist schließlich dafür da, Interesse und Neugier zu wecken, gleichzeitig sollten Sie aber auch ein wenig geheimnisvoll bleiben. Ist es nicht gerade das, was andere Menschen so interessant für uns macht?

Bekunden Sie Interesse

Sie sollten dafür zuallererst das Profil ihres potenziellen Partners genauer betrachten. Was sind seine/ihre Interessen? Welchen Sport treibt er/sie? Für welche Bücher oder Filme begeistert er/sie sich?  Wohin geht er/sie gerne auf Reisen? Finden Sie Gemeinsamkeiten und erwähnen Sie diese in der Nachricht. So können Sie Ihre Nachricht individuell gestalten und Standardformulierungen vermeiden. Stellen Sie gerne auch Fragen. Das bezeugt Interesse und zeigt, dass Sie aufmerksam sind und sich ernsthaft für die Persönlichkeit ihres Gegenübers interessieren.

Das richtige Maß

Schreiben Sie nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel! Mit einer einzeiligen Nachricht nach dem Motto „Hallo, wie geht’s?“ kann Ihr potenzieller Partner nicht viel anfangen. Sie riskieren damit, sofort aussortiert zu werden – und das wäre doch schade. Nehmen Sie sich die Zeit und schreiben Sie ein paar Zeilen mehr, es wird sich lohnen! Allerdings sollten Sie auch keinen Roman schreiben. Schließlich wollen Sie Ihren Traumpartner nicht gleich mit Ihrer Nachricht erschlagen. Vermeiden Sie umständliche Formulierungen und eine zu hochgestochene Ausdrucksweise, das kann schnell ungeschickt wirken. Schreiben Sie locker und spontan und verstellen Sie sich nicht, dann haben Sie eine gute Chance, sympathisch rüberzukommen.

Achtung: Das sollte vermieden werden!

Vermeiden Sie bei der ersten Kontaktaufnahme Komplimente über das Aussehen, auch wenn Ihnen das Profilbild gut gefällt. Diese können schnell oberflächlich wirken, wenn man sich noch nicht kennt. Heben Sie sich diese lieber für das erste Date auf.
Genauso sollten Sie auf gar keinen Fall aufdringlich wirken oder aufdringliche Angebote verschicken, diese sind in der ersten Nachricht fehl am Platz. Auch sollte nicht der Eindruck entstehen, dass Sie verzweifelt auf der Suche nach einem Partner sind, denn das wird schnell durchschaut und macht keinen guten Eindruck. Fragen Sie also nicht gleich in der ersten Nachricht nach einem Date. Versuchen Sie lieber, durch Sympathie zu punkten, humorvoll zu schreiben und offen und ehrlich zu wirken.
Zu guter Letzt: Sollten Sie trotz aller Bemühungen keine Antwort erhalten, bleiben Sie locker und denken Sie daran: Es warten noch so viele andere Singles darauf, kontaktiert zu werden. Es braucht nun mal seine Zeit, um die große Liebe zu finden!

Diese Seite verwendet Cookies um Ihnen eine bessere Browser, erfahrung zu bieten. Erfahren Sie mehr über unsere verwendung von Cookies und Ihre Cookies Einstellungen.