Singles, die süchtig nach Online-Dating sind

Dating-Webseiten ermöglichen Singles neue Leute und vielleicht sogar die große Liebe kennenzulernen. Dabei erleichtern sie den Prozess des Kennenlernens deutlich, haben allerdings auch ihre Schattenseiten. Denn viele Singles können mit dem großen Angebot an Profilen auf diesen Webseiten nicht umgehen. Sie fühlen sich überfordert aufgrund der immensen Anzahl an Menschen und Dating-Möglichkeiten. Sie fragen sich beispielsweise: Woher soll ich wissen, dass genau dieser Mensch mich glücklich machen kann? Warum nicht ein anderer? Oder mehrere?
Für manche Singles führen diese Seiten in eine Art Abhängigkeit. Sie haben das unbändige Bedürfnis, andere Leute von sich zu überzeugen, bzw. diese zu verführen. Sie testen ihre eigene Attraktivität und ihren Erfolg beim anderen Geschlecht an verschiedensten Faktoren: Wie viele Verabredungen werde ich bekommen? Wie viele Kontakte werden entstehen? In unserem Ratgeber für Singles geben wir Ihnen zahlreiche Ratschläge, wie Sie am besten mit diesen Dating-Plattformen umgehen. Befolgen Sie unsere Tipps, werden Sie es vielleicht sogar schaffen, eine ernsthafte Beziehung zu finden, ohne währenddessen von den vielen Dating-Möglichkeiten abhängig zu werden.

Das Problem mit den Dating-Seiten

Manche Singles sind auch auf Dating-Webseiten noch immer hoffnungslos anspruchsvoll. Sie sehnen sich nach dem perfekten Mann oder der schönsten Frau. Doch dieses Idealbild gibt es nicht, weder offline noch online. Die meisten Singles wissen das natürlich, versuchen jedoch trotzdem alles, um immer wieder jemand „besseren oder schöneren“ zu finden. Dabei entstehen immer wieder Situationen, in denen man aufhören sollte weiterzusuchen. Stattdessen sollte man versuchen sich festzulegen – auch oder gerade beim Kennenlernen im Internet.

Täglich treffen potenzielle Paare im Internet aufeinander, ohne sich Zeit zu nehmen, festzustellen, ob ihre Geschichte eine Chance haben könnte. Und nur, weil einer oder beide das Gefühl haben, noch weitere Bekanntschaften schließen zu müssen. Bei jedem Kennenlernen schwingt die Frage mit, ob es nicht doch noch jemand passenderen gäbe. Sie frage sich, wie Sie herausfinden können, welche Person wirklich infrage kommt? Wie Sie aus der Vielzahl an Angeboten den „Richtigen“ finden?

Auch wir haben keine Antworten auf diese Fragen. Was wir allerdings wissen ist, dass Menschen von Dating-Webseiten abhängig werden, wenn sie zu fixiert auf der Suche nach Liebe sind. Die Welt des Internets „in der alles möglich zu sein scheint“, fasziniert diese Singles. Sie fragen sich ständig Sachen wie: „Und wenn ich jemand anderen getroffen hätte? Was ist, wenn diese Person nicht die richtige ist?“ Das Problem bei all diesen Fragen ist, dass Sie nie wirklich versuchen, eine Beziehung im wirklichen Leben aufzubauen. Sie müssen sich irgendwann festlegen und von der Welt der Online-Möglichkeiten trennen, sonst werden Sie nie die Antwort auf diese Fragen finden.

Zu viel Auswahl führt zu Frustration

Es gibt sowohl Männer als auch Frauen, denen es selbst dann nicht gelingt, die Dating-Seiten zu verlassen, wenn sie in einer festen Beziehung sind. Man kann vieles behaupten, doch sind diese Menschen nicht untreu oder unzuverlässig. In der Tat handelt es sich hierbei um Abhängige des Online-Datings. Diese Menschen sind beispielsweise ständig online, erweitern ihr Profil auf der Dating-Plattform und verabreden sich weiterhin mit anderen Singles.

Sich auf eine einzige Person festzulegen, die Dating-Plattformen zu verlassen und zu sagen: „Diesen Menschen habe ich gewählt“, ist für die meisten Singles gleichzeitig fantastisch und beängstigend. Für Dating-Abhängige kommt ständig die Fantasie hinzu, immer noch jemand besseren zu finden. Diese Singles werden große Schwierigkeiten haben, eine ernsthafte und erfüllende Beziehung zu finden.

Immer auf der Suche nach jemand Neuem

Dating-Portale haben die Macht, Beziehungen zu starten und zu zerstören. Denn gerade Abhängige nutzen diese Webseiten auch noch während ihrer Beziehung. Immer wenn Probleme oder Zweifel in Hinblick auf den Partner auftreten, suchen diese Menschen nach etwas oder jemand neuem.
Dabei verändern sich Beziehungen stetig und haben gute und weniger gute Phasen. Menschen, die aufgeben und sich schnell im Internet nach Ersatz umschauen, machen es sich meist viel zu einfach.

Wenn Sie merken, dass dieses Verhalten bei Ihnen auftritt oder schon regelmäßig wiederholt, sind Sie möglicherweise auch schon abhängig von Onlinebegegnungen.

Learn more about "Unser Ratgeber für Singles"