Kostenlose vs. kostenpflichtige Dating-Seiten

Wenn Singles sich fürs Online-Dating registrieren wollen, haben sie die Wahl zwischen kostenlosen Webseiten oder einer kostenpflichtigen Singlebörse. Die Entscheidung für die eine oder andere Variante liegt ganz beim Single selbst. Für ein erfolgreiches Online-Dating sollte man zunächst entscheiden, wonach man überhaupt sucht: Eine ernsthafte Beziehung mit jemanden, mit dem Sie vieles gemeinsam haben? Oder jemanden für gewisse Stunden? Während kostenlose Dating-Seiten genau wie die bezahlten Seiten umfangreiche Datenbanken voller Singles haben, gibt es bei den kostenpflichtigen Websites für Singles hilfreiche Zusatzfunktionen, die dabei helfen können, den richtigen potenziellen Partner kennen zu lernen.

Schnell und simpel: die kostenlosen Singlebörsen

Es gibt unzählige Seiten für Singles im Internet, die alle das Ziel verfolgen, Singles zu einem Date zu verhelfen. Die meisten dieser Seiten funktionieren wie ein „Verzeichnis potenzieller Partner“, auf denen Sie nach Leuten suchen können, die aus Ihrer Nähe kommen.
Kostenlose Dating-Seiten bieten ihren Mitgliedern keine großartigen Features und sind leider auch stark von Fake-Profilen betroffen. Diese wollen schließlich nicht auch noch dafür bezahlen müssen. Trotzdem werden sie von vielen Usern besucht, deren Ziel es ist, ihren Bekanntenkreis zunächst zu erweitern. Sie suchen dabei manchmal nur neue Freunde, manchmal aber auch mehr. Dann wieder suchen sie doch nur jemanden, der sie beim Sport begleiten möchte.

Kostenlose Dating-Seiten stehen nicht gerade im Ruf, großartige Chancen auf eine neue Beziehung zu bieten. Sie sind vielmehr eine gute Möglichkeit, einen Partner für nur eine Nacht zu finden oder zumindest als Trostpflaster für die Einsamkeit zu dienen, die im Single-Leben manchmal aufkommen kann.

Gut für echte Beziehungen: kostenpflichtige Dating-Seiten

Die bekanntesten und seriösesten Seiten für Singles sind alle kostenpflichtig. Sie arbeiten eng mit Partnern aus der Forschung zusammen und ermutigen Sie deswegen dazu, bei der Anmeldung einen umfangreichen Fragebogen auszufüllen, der Ihre Persönlichkeitsmerkmale abfragt. Die Informationen, die Sie an solche Webseiten übermitteln, werden streng vertraulich behandelt und garantiert sicher aufbewahrt. Die Leistungen einer kostenpflichtigen Dating-Webseite enthalten immer auch den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, was in den Augen vieler Internet-Nutzer ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium und ein großer Vorteil solcher Seiten ist.

Dank des umfangreichen Tests, den Sie vollständig ausgefüllt haben, können bezahlte Dating-Seiten mithilfe der Ergebnisse aus Ihren Antworten Ihre Kompatibilität mit den Profilen der anderen Singles abgleichen. Im Hintergrund sind ausgetüftelte Algorithmen am Werk, durch die Sie als Single auf dieser Seite sehr viel wertvolle Zeit einsparen können. Sie analysieren aus einer gewissen Anzahl passender Singles, wer am besten zu Ihrem Vorhaben passen könnte, eine ernsthafte Beziehung aufzubauen. Die analysierten Elemente sind Ihre Vorstellungen von einer Beziehung, Ihre Vorlieben, Wünsche und Bedürfnisse, oft auch Ihre zentralen Werte und sogar der Wohnort.

Premium-Modelle für bessere Dates

Viele Singles sind sogar dazu bereit, einen etwas höheren Preis dafür zu zahlen, um den bestmöglichen Service einer qualitativ hochwertigen Dating-Webseite zu bekommen. Sie können davon ausgehen, dass diese Singles viel mehr an einer ernsthaften Beziehung interessiert sind, wenn sie schon so viel Geld dafür ausgeben – auf jeden Fall sind sie eine sicherere Partie als die, die man auf kostenlosen Dating-Seiten kennen lernen kann. Neben der Tatsache, dass die Mitglieder einer kostenpflichtigen Singlebörse es ernst meinen (diese Person ist wirklich auf der Suche nach einer Beziehung, wenn sie bereit ist, dafür Geld zu investieren), sind ihre Profile meist auch umfangreicher ausgefüllt (sie haben mehr Bilder, eine ausführlichere Beschreibung und können ihre Vorstellungen von einer Beziehung detailliert beschreiben, wenn sie ihr Profil vollständig ausgefüllt haben).
Heutzutage gibt es sehr viele Singles, die mit einer gewissen Neugier ans Online-Dating herangehen und in Singlebörsen leider nicht viel mehr als einen netten Zeitvertreib sehen. Für Singles, die ernsthaft eine neue Beziehung suchen, sind diese Profile  reine Zeitverschwendung. Besser ist es, sich auf Männer oder Frauen zu konzentrieren, die bereit sind, Geld dafür auszugeben, wenn sie dafür jemanden kennen lernen können, der wirklich zu ihnen passt. So erhalten  Sie schneller gezielte Partnervorschläge.

Learn more about "Erfolgreiches Online-Dating"